Startseite
Wir über uns
Kontakt
Seminare
Einzelbegleitung
Aktuelles
    Vorschau
    Spruch der Woche
    Geschichte des Monats
    Übung des Monats
InfoMix

Übung des Monats

Der Weg ist das Ziel

Die Übungen des Monats sind als Anregungen und Impulse gedacht für Entspannung, Stressabbau und Zentrierung. Sie laden ein damit zu experimentieren, sie mehrmals zu wiederholen und ihre Wirksamkeit bei sich selbst wahrzunehmen.


 

(C) Claudia C. Lohinger



Nach oben

Geschichte des Monats September 2020

Liebe Leserin! Lieber Leser!

Nach diesem Sommer steigt nun doch wieder die Zahl der am Corona Virus erkrankten Menschen und es kommt ein Herbst geprägt von Ampelfarben und damit verbundener Ungewissheit auf uns zu.

Dennoch ist auch dieser Herbst eine Erntezeit. Die reifen Früchte der Natur lassen uns dies unmissverständlich mit all unseren Sinnen erkennen.

Ernten ist auch immer eine Zeit des Dankes. Dank richtet unseren Geist und unser Herz auf Stärkung und Stabilisierung aus.

Eine alte Weisheit sagt: „Alles wofür Du dankst, vermehrt sich!“

Danken hebt unsere Energie, entspannt, verbindet und bringt uns verstärkt ins Gleichgewicht. Unsere Mängel sind nach wie vor vorhanden, doch unsere Aufmerksamkeit richtet sich auf eine Kraft, die uns nährt und aufrichtet.

So lade ich Sie ein, sich Papier, Stift und ein wenig Zeit zu nehmen, um Ihre Aufmerksamkeit auf die Dinge zu lenken, für die Sie dankbar sind und diese zu notieren.

Das können große „Dinge“ sein ... , kleine ... , vor allem aber die scheinbar so unauffälligen und selbstverständlichen .... Was kommt Ihnen in den Sinn? Welche Bedeutung hat dies für Ihr Leben?

Welche Personen kommen in Ihr Bewusstsein, an die Sie voll Dankbarkeit denken. Vielleicht möchten Sie sich bei jenen Personen ein Zeichen machen, wo es Ihnen wichtig erscheint, bei Gelegenheit den Dank auch persönlich auszudrücken.

Erlauben Sie sich - auch wenn es ungewohnt ist für Sie - mit Ihrer Aufmerksamkeit beim Dank zu verweilen und sich der Kraft zu öffnen, die dabei entsteht.

Ich wünsche Ihnen einen guten „Erntedank“. Möge er Sie kräftigen für die Herausforderungen des Alltags.

Christine Porstner-Engelberger und Marie-Christine Porstner



Nach oben

Impressum / Datenschutzerklärung