Startseite
Wir über uns
Kontakt
Seminare
Einzelbegleitung
Aktuelles
    Vorschau
    Spruch der Woche
    Geschichte des Monats
    Übung des Monats
InfoMix

Übung des Monats

Der Weg ist das Ziel

Die Übungen des Monats sind als Anregungen und Impulse gedacht für Entspannung, Stressabbau und Zentrierung. Sie laden ein damit zu experimentieren, sie mehrmals zu wiederholen und ihre Wirksamkeit bei sich selbst wahrzunehmen.


 


Nach oben

Übung des Monats Dezember 2018

Liebe Leserin, lieber Leser!

Wir befinden uns jetzt in der dunklen Zeit des Jahres. In diesem Monat Dezember stehen wir vor der Wintersonnwende. Die Advent- und Weihnachtszeit ist die dunkelste im Jahr, wo uns zugleich aus Geschäften, Straßen, Auslagen Lichterketten, Glanz und Glitzer entgegenstrahlen. Möglicherweise freuen Sie sich darüber, begleitet Sie dieser Lichtregen mit positiven, angenehmen Gefühlen. Möglicherweise ist es auch anders für Sie, es ist Ihnen zu viel des Lichts und des Lärms, und der Lichterregen ist bei Ihnen begleitet von unangenehmen, ärgerlichen Gefühlen.

Wie immer, Licht ist Leben, nicht nur physisches, biologisches sondern auch seelisches, inneres Leben. Ohne Licht, das äußere wie auch das innere, könnten wir Menschen nicht leben, nicht existieren. Haben Sie Lust, dem Geheimnis des Lichts ein wenig nachzuspüren?

Wenn ja, dann bitte ich Sie, sich jetzt neben ihrem PC ein wenig Raum und Ruhe zu schaffen. Holen Sie sich eine Kerze, vielleicht auch Ihren Adventkranz, bereiten Sie auch Zünder bzw. ein Feuerzeug vor und schalten Sie das große Licht in Ihrem Zimmer ab.

Lehnen Sie sich ein wenig zurück, machen Sie es sich bequem, atmen Sie ein paar mal tief durch und lassen Sie im verstärkten Ausatmen Spannung los. Machen Sie sich innerlich bereit, offen zu sein für das Geheimnis des Lichtes, für das Geheimnis des Lebens und was es jetzt für Sie bereit hält. Dann nehmen Sie bewusst Ihre Zünder bzw. Ihr Feuerzeug, lassen die Lichtflamme entstehen und entzünden die Kerze. Vollziehen Sie diesen Vorgang gleichsam in Zeitlupe und nehmen ihn bewusst wahr. Lehnen Sie sich dann danach wieder entspannt zurück und verweilen mit Ihrem Blick in der Kerzenflamme. Tauchen Sie ein mit Ihrem Bewusstsein in dieses kleine Licht, in dieses kleine Feuer. Nehmen Sie die Gleichzeitigkeit der Lebendigkeit und Ruhe dieser Flamme wahr, ihr Flackern, ihr Leuchten, das Erhellen der Umgebung, den hellen Schein im Dunklen. Vielleicht möchten Sie ihre Hand zur Flamme halten, vielleicht sogar mit einem Finger durch die Flamme ziehen, Wärme und Hitze wahrnehmen. Spüren Sie den Qualitäten, dem Sein und Wesen dieser Flamme, dieses Lichts nach. Welche dieser Qualitäten spricht Sie am meisten an? Welche Gefühle stellen sich bei der bewussten Verbindung mit der Lichtflamme ein? Konzentrieren Sie sich nun auf die sie kräftigenden Qualitäten und Gefühle des Lichts. Vielleicht möchten Sie diese Meditation hier für sich beenden.

Wenn Sie bereit sind, einen Schritt weiter zu gehen, lade ich Sie nun ein, die Augen zu schließen und sich vorzustellen, das Bild dieser Ihrer Kerzenflamme nach "innen zu nehmen". Stellen Sie sich vor, wie ihre Kerzenflamme in Ihnen leuchtet, Ihnen ihr Licht schenkt, sie wärmt und erhellt ... Verweilen Sie eine kleine Weile bei Ihrem inneren Licht und lassen Sie sich stärken, bis Sie den Impuls verspüren, wieder die Augen zu öffnen.

Ihr Blick fällt wieder auf die Kerze . Sie blicken noch einmal in ihre Flamme und löschen Sie sie im Bewusstsein, dass die stärkende Kraft des Lichts in Ihnen wirkt, aus. Schließen Sie die Übung nun ab, indem Sie ein - oder zweimal - tief ein- und ausatmen. Jetzt strecken oder dehnen Sie sich, geben Sie Ihrem Körper angenehme Spannung.

Fühlen Sie sich wohl? Gönnen Sie sich noch ein wenig Ruhe und Nachklingen des Erlebens.

Vielleicht werden Sie die vielen Lichter im außen, aber auch die Dunkelheit dieser Jahreszeit an diese Erfahrung der Lichtflamme in Ihrem Inneren erinnern.

Ich wünsche Ihnen eine gute, fried- und freudvolle Adventzeit und ein lichtvolles Weihnachtsfest.

Christine Porstner-Engelberger



Nach oben

Impressum / Datenschutzerklärung